Wie pflege ich meine Akne richtig?

Photo by Megan Bagshaw on Unsplash

Das A und O einer richtigen Aknepflege ist eine tägliche Hautreinigung gefolgt von einer leichten Creme oder Lotion. Zu aggressive Reinigungsprodukte sind kontraproduktiv. Zur Reinigung sollte ausschliesslich ein mildes Reinigungsgel benutzt werden. Dieses gründlich mit lauwarmem Wasser abspülen. So wird die Haut nicht unnötig gereizt. Es ist sinnvoll, Produkte mit einem niedrigen pH-Wert zu benutzen.

Keratolytische Produkte wirken hornlösend. Das heisst, sie unterstützen die Abschuppung abgestorbener Hautzellen.

Zu Unreinheiten neigende Haut produziert in der Regel zu viel Talg. Daher sollte die Pflegecreme nicht noch zusätzlich fettend wirken.

Auch wenn es manchmal schwerfällt: Pickel sollten in Ruhe gelassen werden oder dann aber durch eine Kosmetikerin vorsichtig ausgereinigt werden. Durch Knibbeln oder Herumdrücken kommt es häufig zu Entzündungen und Narbenbildung. Ein häufiges Vorurteil ist, dass mangelnde Pflege die Ursache von Pickeln sein kann. Das ist nicht der Fall.